Personal

THIS BLOG HAS MOVED

This blog has moved to a new location and will no longer be updated. Please visit the new blog:

http://dev.sortingthoughts.de/

Comments Off more...

Diplomarbeit

Titel:

Aufgabenorientierte Verknüpfung von Anforderungen und Programmcode auf Basis einer Wissensmanagementumgebung

Autor:

Hendrik Ebel
durchgeführt beim Fraunhofer Institut FIRST im Rahmen des Forschungsprojektes KOGITO

vorgelegt am:

26. März 2004

Hochschule:

Technische Universität Berlin, Fakultät IV – Elektrotechnik und Informatik, Institut Softwaretechnik und theoretische Informatik, Prof. Dr.-Ing. Stefan Jähnichen

Betreuer:

  • Dr. Stephan Herrmann (TU-Berlin)
  • Dipl. Inf. Jan Wloka (Fraunhofer Institut FIRST)

Zusammenfassung:

Die Entwicklung von Software ist seit jeher eine Herausforderung, die sich Entwickler, Kunden, Projektmanager und andere täglich stellen müssen. Die Herausforderung liegt unter anderem an den prägnanten Eigenschaften von Software, wie Größe, Komplexität, Langlebigkeit und Flexibilität. Ein wichtiger Punkt dabei ist, Software so zu entwickeln, dass sie unproblematisch gewartet werden kann und Teile von ihr wiederverwendet werden können. Um dies zu erreichen, muss Software möglichst verständlich sein, d.h. man muss wissen was für Anforderungen Software erfüllt und wo im Programmcode diese Anforderungen realisiert werden.

Ausgehend von dieser Problematik ist es das Ziel der Diplomarbeit, eine theoretische sowie prototypische Lösung aufzuzeigen, die es ermöglicht, Anforderungen und Programmcode zu verknüpfen. Von besonderem Interesse ist dabei die Frage, unter welchen Bedingungen diese Verknüpfung hergestellt werden kann und inwiefern eine Wissensmanagementumgebung von Nutzen ist. Neben dem Lösungsvorschlag werden Konzepte des Anforderungs- und Wissensmanagements sowie der agilen Software-Entwicklung betrachtet.

Ergebnis des praktischen Teils:

expTask ist ein Werkzeug, das die Verknüpfung von Requirements bzw. Anforderungen und Java Programmcode Artefakten auf Basis einer Wissensmanagementumgebung ermöglicht. Es wurde mit dem Ziel entwickelt, Requirements bis in den Programmcode hinein nachzuvollziehen und dadurch die Verständlichkeit für die zu implementierende Software zu erhöhen.

Dabei erweitert expTask einerseits die Wissensmanagementumgebung SnipSnap, um die Möglichkeit eXtreme Programming Requirements in Form von Story-, Task-Cards und ToDos erfassen zu können. Andererseits wird die Entwicklungsumgebung Eclipse verwendet, um die erfassten Requirements mit Java Programmcode Artefakten zu verknüpfen.

Download:

Schlüsselwörter:

Anforderungsmanagement, Nachvollziehbarkeit (Traceability), Wissensmanagement, Agile Software-Entwicklungsprozesse, Extreme Programming (XP), Werkzeugunterstützung, Eclipse IDE

Comments Off more...

Werbung



Locations of visitors to this page
Copyright © 1996-2010 agilesWissen. All rights reserved.
iDream theme by Templates Next | Powered by WordPress